DAS MEDIATIONSVERFAHREN

DAS MEDIATIONSVERFAHREN

„Die Bereitschaft aller Beteiligten zu aktivem und offenem Austausch führt zu
einvernehmlichen Lösungen“


Damit die Mediation bzw. die dazu notwendigen Treffen und Vereinbarungen erfolgreich verlaufen, sind klar definierte Voraussetzungen erforderlich. Vor allem ist die Bereitschaft zur Eigenverantwortlichkeit und aktiven Mitarbeit der beteiligten Konfliktparteien gefragt.


Eigenverantwortlichkeit:

Die Beteiligten entwickeln die Lösung selbst. Dabei sind die Konfliktparteien quasi die „Spezialisten“ für ihre Konfliktlösung. Der Mediator nimmt dabei eine moderierende und unterstützende Rolle ein.


Freiwilligkeit:

Die Beteiligten entscheiden sich bewusst zur Teilnahme.

Kontakt.html
Anfahrt.html
Impressum.html
DAS GLOSSARDas_Glossar_A.html
WISSEN VON A - Z ZUR MEDIATIONDas_Glossar_A.html
DAS ANGEBOTDas_Angebot.html
DIE SPEZIALISTENDie_Spezialisten.html
DIE MEDIATION: EIN BEISPIELDie_Mediation_Beispiel.html
DIE REFERENZENDie_Referenzen.html
DAS PORTFOLIODas_Portfolio.html
DIE MIGLIEDSCHAFTENDie_Mitgliedschaften.html
DIE TERMINEDie_Termine.html
DIE PRESSEDie_Presse.html
DAS GLOSSARDas_Glossar_A.html
Die_Mediation_Beispiel.html
Das_Angebot.html
Das_Mediationsverfahren_2.html
lesen Sie weiterDas_Mediationsverfahren_2.html
PRESSEBEREICHDie_Presse.html
PRESSEMITTEILUNGENDie_Pressemitteilungen.html
PRESSEBILDERDie_Pressebilder.html
PRESSEKONTAKTDie_Presseskontakt.html