DIE PRESSE
Die_Presse.html
DAS GLOSSARDas_Glossar_A.html
DAS ANGEBOTDas_Angebot.html
DIE SPEZIALISTENDie_Spezialisten.html
DAS MEDIATIONSVERFAHRENDas_Mediationsverfahren.html
DIE MEDIATION: EIN BEISPIELDie_Mediation_Beispiel.html
DIE REFERENZENDie_Referenzen.html
DAS PORTFOLIODas_Portfolio.html
DIE MITGLIEDSCHAFTENDie_Mitgliedschaften.html
DIE TERMINEDie_Termine.html

DAS GLOSSAR

Zitat: Wissen von A bis Z rund um die Mediation


  1. O

Österreich, Optimismus, Ordnung, Organisation, Opfer, Optionen


Opfer
In Deutschland hat die Entwicklung der Mediation in der Familienmediation begonnen, hat aber aktuell breite Anwendungsfelder entwickelt. Ein Teilbereich ist eine außergerichtliche Mediation zwischen Täter und Opfer, gleich, um welche Art Tat es sich handelt. Eine Mediation kann ein Täter-Opfer-Ausgleich sein, der in Österreich als „Außergerichtlicher Tatausgleich“ bezeichnet wird.

Kontakt.html
Anfahrt.html
Impressum.html
Das_Glossar_A.html
Das_Glossar_B.html
Das_Glossar_C.html
Das_Glossar_D.html
Das_Glossar_E.html
Das_Glossar_F.html
Das_Glossar_G.html
Das_Glossar_H.html
Das_Glossar_I.html
Das_Glossar_J.html
Das_Glossar_K.html
Das_Glossar_L.html
Das_Glossar_M.html
Das_Glossar_N.html
Das_Glossar_P.html
Das_Glossar_Q.html
Das_Glossar_R.html
Das_Glossar_R.html
Das_Glossar_T.html
Das_Glossar_U.html
Das_Glossar_V.html
Das_Glossar_W.html
Das_Glossar_X.html
Das_Glossar_X.html
Das_Glossar_Z.html
PRESSEBEREICHDie_Presse.html
PRESSEMITTEILUNGENDie_Pressemitteilungen.html
PRESSEBILDERDie_Pressebilder.html
PRESSEKONTAKTDie_Presseskontakt.html